aktuelle Termine

Dienstag, 8. August 2023,
19:30 Uhr

»Deß Lebens Spiell«

Tenorlieder von Ludwig Senfl, Heinrich Isaac, Paul Hofhaimer u.a.

Ruprechtskirche
Ruprechtsplatz 1, 1010 Wien

dolce risonanza

David Munderloh, Tenor

Gunda Hagmüller, Geige
Szabolcs Illés, Altbratsche
Eva Münzberg, Tenorbratsche
Judith Waldschütz, Tenor-Bassbratsche
Florian Wieninger: Großbassgambe und Leitung

Kartenreservierung und Tickets:

Preiskategorien:
18€ Erwachsene, Senioren
16€ Schüler, Studenten (bis zum vollendeten 26. Lebensjahr)
14€ Kinder (bis zum vollendeten 15. Lebensjahr)

Reservierungen:
E-Mail: info@alte-musik.co.at
Mobiltelefon: +43 699 111 662 75

Diese Nummer dient ausschließlich Reservierungen via Sprachnachricht (keine Rückrufe). Bitte hinterlassen Sie folgende Informationen auf der Sprachbox: Name, gewünschtes Konzertdatum und Kartenanzahl. Ihre Karten liegen dann am jeweiligen Konzertabend an der Abendkassa für Sie bereit.

Programm:

[ˈʃpiːlən]
1.c) ein bestimmtes Spiel zum Vergnügen, Zeitvertreib, aus Freude an der Sache selbst machen
1.d) im Spiel einsetzen, ausspielen
2.) sich an einem Glücksspiel beteiligen
5.a) auf einem Musikinstrument musizieren

Dieser Abend beleuchtet alle Facetten des Spiels des Lebens: die Liebe und das Leid, die Musik, das Glücksspiel, das Fressen und Saufen – teils mit derben Texten, teils mit kunstvollen höfischen Kompositionen aus dem Umkreis Kaiser Maximilians.

Ein Teil der Musik, die wir für dieses spezielle Event ausgewählt haben, ist tatsächlich auf der Rückseite von Spielkarten aufgezeichnet. Und wie in den Liedsammlungen der Zeit zu lesen ist – nicht alleine zu singen sondern auch auff allerley Instrumenten zu brauchen – werden die Lieder gesungen und von einer ganzen Familie von Streichinstrumenten der Renaissance gespielt.