aktuelle Termine

Montag, 25. März 2024,
18:30 Uhr

Die Mysterien-Sonaten des
Heinrich Ignaz Franz Biber

»Doloris Mysteria«

Vom schmerzlichen Rosenkranz

Wiener Hofburgkapelle
Hofburg-Schweizerhof, 1010 Wien

dolce risonanza
Gunda Hagmüller, verstümmte Violin
Florian Wieninger, Basso di Viola a sei corde
Anton Holzapfel, Organo di legno

Benefizkonzert zu Gunsten von Jugend eine Welt.

Konzertbeginn: 18:30 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Eintritt: Freie Spende 

Der dem großen Marien-Verehrer Fürst-Erzbischof Maximilian Gandolph von Salzburg gewidmete Sonatenzyklus über die Mysterien des Heiligen Rosenkranzes von Heinrich Ignaz Franz Biber gilt als ein Höhepunkt der Barockmusik.

In 15 verschiedene Stimmungen gebracht, versetzt die hochvirtuose Musik der Violine die Zuhörerinnen und Zuhörer in eine mystische Stimmung. Die Betrachtungen über die Geheimnisse des Rosenkranzes werden, gemeinsam mit den Lesungen der entsprechenden Texte aus den Evangelien, zu einem einmaligen, besinnlichen Hörerlebnis.

Am 25. März 2024 hören Sie dem Jahreskreis entsprechend die fünf Sonaten über die Mysterien des schmerzlichen Rosenkranzes.

Montag, 13. Mai 2024,
18:30 Uhr

Die Mysterien-Sonaten des
Heinrich Ignaz Franz Biber

»Gloriæ Mysteria«

Vom glorwürdigen Rosenkranz

Wiener Hofburgkapelle
Hofburg-Schweizerhof, 1010 Wien

dolce risonanza
Gunda Hagmüller, verstümmte Violin
Florian Wieninger, Basso di Viola a sei corde
Anton Holzapfel, Organo di legno

Kartenreservierung und Tickets:

Preiskategorien:

  • 1. Kategorie: € 25,-
  • 2. Kategorie: € 20,-

Kartenreservierung unter office@hofmusikkapelle.gv.at 

Der Online-Kartenverkauf erfolgt über Culturall: 

Der dem großen Marien-Verehrer Fürst-Erzbischof Maximilian Gandolph von Salzburg gewidmete Sonatenzyklus über die Mysterien des Heiligen Rosenkranzes von Heinrich Ignaz Franz Biber gilt als ein Höhepunkt der Barockmusik.

In 15 verschiedene Stimmungen gebracht, versetzt die hochvirtuose Musik der Violine die Zuhörerinnen und Zuhörer in eine mystische Stimmung. Die Betrachtungen über die Geheimnisse des Rosenkranzes werden, gemeinsam mit den Lesungen der entsprechenden Texte aus den Evangelien, zu einem einmaligen, besinnlichen Hörerlebnis.

Am 13. Mai 2024 hören Sie dem Jahreskreis entsprechend die fünf Sonaten über die Mysterien des glorwürdigen Rosenkranzes.