Newsletter

Konzerttermine und Neuigkeiten, bequem per E-Mail
abonnieren »

Booking

Konzertanfragen
per E-Mail
anfragen »

 

 

 

 

 

dolce risonanza bei

 

dolce risonanza bei

Termine

Festo Reformationis:
500 Jahre Reformation 1517–2017

Eine Konzertserie zu 500 Jahre Reformation

Landeskantor Matthias Krampe und dolce risonanza präsentieren einen der faszinierendsten österreichischen Komponisten des 17. Jahrhunderts, der leider in Ver­gessenheit geraten ist: Andreas Rauch (~1592–1656)

Mit 18 Jahren war er bereits bestallter Organist der evangelischen Landstände unter der Enns. Unter dem Schirm der protestantischen Jörger in Hernals wirkte Rauch als Komponist und Organist vor den Toren der Kaiserstadt Wien. Nach Erlass des General-Reformationspatents zum Auswandern gezwungen, ließ Rauch sich wie viele andere Religionsflüchtlinge in der königlich-ungarischen Freistadt Ödenburg (Sopron) nieder, wo die freie Religionsausübung noch gestattet war. Dort wirkte er als zentrale Figur im musikalischen Leben der Stadt. Seine zahlreich gedruckten Werke zeigen Andreas Rauch als Meister der vorherr­schenden Musikformen und -stile, von 5-stimmigen Motetten über virtuose geistliche Konzerte bis hin zu prächtigen, venezianisch geprägten mehrchörigen Fest­motetten, die er Kaiser Ferdinand III. widmete und in Wien drucken lassen durfte.

Mittwoch, 23. August 2017, 20:00 Uhr

»Und mach uns selig Amen.« Protestantische Lebenswelten in der Musik um 1600

Carinthischer Sommer

Evangelische Kirche im Stadtpark
Wilhelm-Hohenheim-Straße 3, 9500 Villach

Werke von Isaac Posch, Daniel Lagkhner, Andreas Rauch, Orlando di Lasso, Ludwig Senfl, Johannes de Cleve u.a.

dolce risonanza mit Cinquecento Renaissance Vokal
Matthias Krampe & Florian Wieninger – Konzept & Leitung

Einführung um 19:00 Uhr. Weitere Informationen und Karten unter www.carinthischersommer.at


Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:30 Uhr

Daniel Lagkhner (nach 1550 – nach 1607):
Ein protestantischer Kantor im nieder­österreichischen Loosdorf

Reformierte Stadtkirche, Dorotheergasse 16, 1010 Wien

Musik am 12ten in Zusammenarbeit mit der Nieder­österreichischen Landesausstellung auf der Schallaburg

Musik aus den Drucken »Flores Jessaei«, 1606 Nürnberg und »Floreum Jessaeorum semina«, 1607 Nürnberg.

dolce risonanza


Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:00 Uhr

Daniel Lagkhner (nach 1550 – nach 1607):
Ein protestantischer Kantor im nieder­österreichischen Loosdorf

Pfarrkirche Loosdorf, Ledochowskastrasse 4, 3382 Loosdorf

Musik am 12ten in Zusammenarbeit mit der Nieder­österreichischen Landesausstellung auf der Schallaburg

Musik aus den Drucken »Flores Jessaei«, 1606 Nürnberg und »Floreum Jessaeorum semina«, 1607 Nürnberg.

dolce risonanza