Orlando di Lasso –
MUSICA RESERVATA

Rezensionen / Reviews

Ikonografische Quellen, die musikalische Aufführungen dokumentieren, sind für die Bemühungen historisierender Aufführungspraxis oft ein wichtiges Hilfsmittel … weiterlesen »

Michael Wersin, rondomagazin.de (21. März 2015)


Wer wagt, gewinnt: Lassos weitausladende Kompositionen, die in »normalen« A-capella-Fassungen schon mal etwas länglich und einförmig daherkommen, … weiterlesen »

Andreas Grabner, BR Klassik (13. März 2015)


Differenziert und eindringlich nahegebracht

Ein bisschen muss man sich schon einhören in diese Musik, die aus ferner Zeit stammt, uns aber auch heute berühren kann, besonders dann, wenn sie uns so differenziert … weiterlesen »

Martin Roth, SWR2 Cluster (3. März 2015)


Bußpsalmen in aller Pracht und Kraft

Mit solcher Musik lässt eine Fasten- und Besinnungszeit locker durchstehen: Die Bußpsalmen von Orlando di Lasso gehören zum Wirkungsvollsten weiterlesen »

Reinhard Kriechbaum, drehpunktkultur.at (18. Februar 2015)


Detektivisch gründlich sind der Chor Profeti della Quinta und das Ensemble dolce risonanza unter Leitung von Florian Wieninger dem Originalklang der prächtigen Bußpsalmen von Orlando di Lasso (1532 bis 1594) für Herzog Albrecht V. von Bayern auf den Grund gegangen: Sogar Instrumente wurde eigens nachgebaut. Stolz können die Musiker nun posieren wie einst ihre Renaissance-Kollegen.

Johannes Saltzwedel, KulturSPIEGEL 2/2015 (31. Jänner 2015)


Aufwändige Produktion, die sich lohnt

Orlando di Lasso zählte zu den berühmtesten Musikern des 16. Jahrhunderts und hat als Münchner Hofkapellmeister hunderte Motetten und Messen veröffentlicht … weiterlesen »

Bernhard Schrammek, kulturradio RBB (9. Jänner 2015)


This fascinating project brings to life the famous Hans Mielich painting of Duke Albrecht V of Bavaria’s court musicians directed by Orlandus Lassus … weiterlesen »

D. James Ross, Early Music Review 164, p 16 (February 2015)


La mejor musica reservata, para el Duque

Tomemos como punto de partida la miniatura de Hans Mielich (1516–1573) titulada »Alberto V, Duque de Baviera, y su capilla de la corte«, … weiterlesen »

Urko Sangroniz, elartedelafuga.com (10 Mar 2015)