Concerti per l'organo – Orgelkonzerte

Joseph Haydn war nicht nur Komponist sondern auch Interpret der Konzerte für Orgel und Orchester. Entgegen seinem oft zitierten Understatement, dass er auf keinem Instrument ein großer Meister gewesen sei, zeigen diese frühen Werke nicht nur seine instrumentale Meisterschaft, sondern auch, wie stark Gestalt und symphonische Inspiration schon ausgeprägt waren – deutlich über den Charme der vergleichbaren Mozartschen Kirchensonaten hinaus. Diese Aufnahme auf historischen Instrumenten basiert auf intensiven musikhistorischen Forschungen: der Solist Anton Holzapfel zeigt die Spuren zu den Instrumenten auf, die Haydn selbst spielte. Ensembleleiter Florian Wieninger erläutert die verschiedenen Besetzungsmöglichkeiten auf Basis der historischen Quellen.

 

Concerti per l’organo